Fahrrad-Ausflug Rottweil-Neckarburg-Wellendingen

  • An diesem Montag habe ich mich mit meinen Kumpels zum Radlern verabredet
  • Treffpunkt war um 10:00 am Hauptbahnhof
  • Ein Kumpel kam mit 11 Minuten Verspätung – geht garnicht 😀
  • Wie ich feststellen musste, war ich nicht optimal vorbereitet – Im Rad hat mir noch ein wenig Luft gefehlt – 
  • daher war der erste Ziel Tanke – Luft nachfüllen
  • Von Dort aus startete dann unsere Tour, lustiger weiße endete sie dann auch dort in der Nähe
  • Die Route verlief großteils entlang des Neckars, da wo es nicht möglich war gab es große Aufstiege zu überwinden
  • Bei Neckarburg angekommen und dort einige Zeit verweilt
  • gestärkt durch frisches Wasser, welches dort zu Zapfen gab haben wir uns wieder auf den Rückweg gemacht.
  • Auf der halben Strecke ging es dann Weiter um daraus eine ausgedähnte Runde zu machen
  • Zuerest am Berner Feld vorbei, dann auf den Feldwegen entlang der Stadt und in Göllsdorf angekommen
  • Von dort aus wollten wir weiter zu Saline und weiter Richtung Schwenningen oder Tuttlingen fahren
  • Wie wir feststellen mussten, hat auf dem Radweg die Brücke gefehlt
  • Also mussten wir einen Umweg durch einen Wald machen 
  • Dieser Weg führte etwa 2 Kilometer berg auf 
  • Das war für mich große herausforderung – ich musste sogar vom Rad absteigen und eine Weile schieben
  • Auf der Berg-Spitze angekommen, von dort aus ging es für den Rest der Tour über Wellendingen nur noch berg ab
  • Mittlerweile ziehten die Wolken und es drohte zu regnen, daher haben wir uns beeilt und wieder nach Rottweil gefahren
  • Unsere Radtour haben wir dann mit gutem mexikanischen Essen abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar