Sterblichkeit

Alles ist vergänglich, oder?

Dein Geld? Wirst du nicht mitnehmen können.

Dein Körper? Wirst du nicht mitnehmen können.

Deine engste Mitmenschen? Du bist wirst sie nicht mitnehmen können.

Deine Erinnerungen? Höchstwahrscheinlich auch nicht!

 

Das einzige was bleibt bist Du, in Gedächtnis von Anderen und die Umwelt, die du geformt und hinterlassen hast!

Die Zeit vergeht so schnell, von Geburt bis zum Erwachsen werden und plötzlich ist man Alt.

Bevor wir erwachsen werden, werden wir durch andere Erwachsene geführt, danach übernehmen wir selbst das Leben in unsere Hände. Das große Problem wir stecken in alten Mustern fest bevor wir uns aus ihnen befreien. Viele Menschen fallen den alten Mustern zu Opfer und überleben nur anstatt wirklich zu leben. Es ist ihnen gar nicht bewusst, dass wir alle am Ende sterben werden. Wir alle wissen das, aber wir verdrängen es und gehen dem Thema Tod oft aus dem Weg. Doch am Ende erwartet uns alle das gleiche Schicksal. Die Zeit dazwischen – die Lebenszeit – ist das einzige was zählt.

Genau jetzt in diesem Moment ältert dein Körper und du näherst dich mit jeder Sekunde dem Tod. Es ist nicht sichtbar, aber es ist die Realität.