Deutschlands drittes Gruppenspiel bei der WM

Deutschlands drittes Gruppenspiel bei der WM verlief nicht so gut. Das Spiel begann um 16 Uhr. Den Anpfiff habe ich mir noch kurz Online angeschaut, bevor ich und meine Frau und dem jüngstem Sohn dann los sind um meinen älteren Sohn vom Italienisch-Kurs abzuholen. Dann sind wir in die Stadt gefahren und dort waren wir mit unserem Freund Niki verabredet. Wir haben uns am Spielplatz hingechillt, dort konnten die Kinder spielen und wir quatschen und nebenher Fussball auf dem Smartphone verfolgen. Nach einer weile haben wir uns entschlossen in die Stadtmitte zu laufen. Als wir am örtlichem Knast vorbei gelaufen sind, haben wir von innen das Gebrüll gehört. Es war klar, dass es ein Tor gab, nur nicht für Deutschland. Es waren dann insgesamt 2 Tore für Südkorea und somit flog Deutschland aus der WM raus.

  • Eis – runtergefallen
  • Zum Auto
  • In der Au
  • Wiese und Ziegen
  • Zum Fluss
  • Nach Zimmern und heim

Schreibe einen Kommentar